Fällung/ Kappung einer verdursteten Birke. Der Stamm darf als Habitat, Reststammhöhe ca. 8 m, für Specht, Kleiber und Insekten noch einige Jahre stehen bleiben.

Baumfällungen

Eine Fällung kann notwendig sein, wenn die Stand- oder Bruchsicherheit mit anderen Mitteln nicht wieder herzustellen ist oder Bauvorhaben dieses erfordern. Manchmal lassen sich die Anforderungen an Gehölze auch leichter durch eine Neupflanzung erreichen. Trotzdem wird eine Fällung für uns in der Regel das letzte Mittel bleiben. Wir können Bäume jeglicher Größe an jedem Standort schnell, sicher und effizient fällen. Dabei können wir auf modernste Technik zurückgreifen.

  • Seiklettertechnik
  • Riggingtechniken
  • Hubarbeitsbühne
  • Mobilkran
  • Seilwindeneinsatz
  • Leichter und bodenschonender
    8t-Kettenbagger mit Gummilaufwerk
  • Fällgreifer für steile oder nasse Situationen
  • 12t Schreitbagger mit Fällgreifer – Das Mittel der Wahl für steile oder nasse Situationen

Bei der Fällung von Bäumen sind das Bundesnaturschutzgesetz und unter Umständen Baumschutzsatzungen zu beachten. Eine Fällung muss häufig beantragt und genehmigt werden und ist mit Nachpflanzungen oder Ausgleichszahlungen verbunden.
Wir übernehmen auf Ihren Wunsch gerne den Kontakt zu Behörden und stellen die erforderlichen Anträge.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Trotzdem wird eine Fällung für uns in der Regel das letzte Mittel bleiben.