Streuobstwiesen pflegen und erhalten

Nach der schwachen Apfelernte 2021, können wir dieses Jahr wieder optimitisch sein. Während der Blüte war es warm genug, so dass Honigbienen und Wildinsekten fleißig unterwegs waren und bestäubt haben. Obstbäume sind ebenso schützenswert wie andere Bäume. Das erfordert eine fachgerechte Pflege. Die Pflege großkroniger Obstbäume gehört ebenso zur Baumpflege, wie die Pflege von Eichen oder Linden. Alte Obstbäume sind landschafts- und ortsprägend und sind durch eine lange Tradition mit unserer Kultur verbunden.

Ein ausgewachsener Hochstamm trägt durchschnittlich etwa 200 – 300 kg Äpfel pro Jahr, in besonderen Ertragsjahren auch das Doppelte oder mehr. Obstbäume reagieren stark auf Schattenkonkurrenz, auch innerhalb der Krone. Die Folge ist, dass nicht ausreichend oder „ungünstig“ geschnittene Kronen, die vitalen, fruchttragenden Astpartien in der Kronenperipherie ausbilden. Die Last setzt somit vorwiegend im Bereich des Kronenmantels an, welches eine geringere Bruchsicherheit zur Folge hat.

Die wirksamsten Maßnahmen einer baumschonenden Kronenpflege sind daher Kronenauslichtung und Kroneneinkürzung bei schwacher bis mittlerer Eingriffsstärke.
Die Auslichtung sorgt für das Öffnen verdichteter Kronenbereiche, die Einkürzung reduziert deren Ausladung
und macht sie bruchsicherer. Das Pflegeziel ist die Erhaltung
oder Erneuerung der Vitalität, der Stabilität und nicht zuletzt
der Nutzbarkeit.

Wir für Sie

  • Beratung zur Instandsetzung oder Herstellung ihrer Obstbaumwiese
  • Pflege ihrer Obstbäume oder ihrer gesamten Obstbaumwiese
  • Mahd mit insektenfreundlichen Doppelmesser-Mähwerk,
    Breite des Mähwerks von 1 – 3,5 m
  • Schwaden und Pressen von wertvollem Heu zu kleinen Rundballen www.ökologisch-mähen.de uvm

Wir pflegen und bewirtschaften überings auch
eigene Streuobstwiesen.

Wir pflegen und bewirtschaften überings auch eigene Streuobstwiesen.

Streuobstwiesen pflegen und erhalten

Nach der schwachen Apfelernte 2021, können wir dieses Jahr wieder optimitisch sein. Während der Blüte war es warm genug, so dass Honigbienen und Wildinsekten fleißig unterwegs waren und bestäubt haben. Obstbäume sind ebenso schützenswert wie andere Bäume. Das erfordert eine fachgerechte Pflege. Die Pflege großkroniger Obstbäume gehört ebenso zur Baumpflege, wie die Pflege von Eichen oder Linden. Alte Obstbäume sind landschafts- und ortsprägend und sind durch eine lange Tradition mit unserer Kultur verbunden.

Ein ausgewachsener Hochstamm trägt durchschnittlich etwa 200 – 300 kg Äpfel pro Jahr, in besonderen Ertragsjahren auch das Doppelte oder mehr. Obstbäume reagieren stark auf Schattenkonkurrenz, auch innerhalb der Krone. Die Folge ist, dass nicht ausreichend oder „ungünstig“ geschnittene Kronen, die vitalen, fruchttragenden Astpartien in der Kronenperipherie ausbilden. Die Last setzt somit vorwiegend im Bereich des Kronenmantels an, welches eine geringere Bruchsicherheit zur Folge hat.

Die wirksamsten Maßnahmen einer baumschonenden Kronenpflege sind daher Kronenauslichtung und Kroneneinkürzung bei schwacher bis mittlerer Eingriffsstärke. Die Auslichtung sorgt für das Öffnen verdichteter Kronenbereiche, die Einkürzung reduziert deren Ausladung und macht sie bruchsicherer. Das Pflegeziel ist die Erhaltung oder Erneuerung der Vitalität, der Stabilität und nicht zuletzt
der Nutzbarkeit.

Wir für Sie

  • Beratung zur Instandsetzung oder Herstellung ihrer Obstbaumwiese
  • Pflege ihrer Obstbäume oder ihrer gesamten Obstbaumwiese
  • Mahd mit insektenfreundlichen Doppelmesser-Mähwerk,
    Breite des Mähwerks von 1 – 3,5 m
  • Schwaden und Pressen von wertvollem Heu zu kleinen Rundballen www.ökologisch-mähen.de uvm

Wir pflegen und bewirtschaften überings auch
eigene Streuobstwiesen.

Wir pflegen und bewirtschaften überings auch eigene Streuobstwiesen.